Annahme von Altöl

Annahme von Altöl

Die Übergabe der Ware erfolgt am Warenlager in Eschweiler. Wird der Versand der Ware gewünscht, erfolgt dies im Auftrag und Rechnung des Käufers. Mit der Übergabe der Ware an ein Versandunternehmen gilt die Leistung des Verkäufers als erbracht.

Eine Entgegennahme des Altöls in der maximalen Menge wie die hier erworbene ist am Warenlager möglich. Die Rücknahme von gebrauchten Verkaufs-, Um- und Transportverpackung gemäß Verpackungsordnung ist ebenfalls am Erfüllungsort Eschweiler möglich.

Der Käufer verpflichtet sich für eine umweltgerechte Entsorgung des Altöls und der entleerten Gebinde Sorge zu tragen.

Ein eventueller Rückversand des Altöls ist nur als "Gefahrgut" möglich. Die Ware muss als solches gekennzeichnet sein und frei Haus verschickt werden. Die Absenderanschrift (Lieferschein / Rechnung) ist die Lieferanschrift.